einheiTZbrei

Was zwitschert denn da? Vom Reiz (und Sinn?) des Mikrobloggens

Posted in Uncategorized by humpaaa on 19. September 2008

Am Montag, den 15.9.2008 habe ich im Rahmen des dritten Paderborner Webmontags einen Vortrag über das Mikrobloggen gehalten.

Twitter-Vortrag

Da die Veranstaltung leider nicht aufgenommen wurde, kam ich auf die wahnwitzige Idee, den Vortrag mittels eines neuen Features von Apple Keynote 4 mit gesprochenen Kommentaren zu vertonen und als Video bereit zu stellen.

Leider habe ich die Rechnung ohne Apple gemacht und dank eines Bugs in Quicktime 7.5 ging für eine Spielerei, für die ich eigentlich ca. eine Stunde Arbeit veranschlagt habe, dann doch weitaus mehr Zeit drauf. Wie es dazu kam, werde ich eventuell in einem anderen Blogeintrag mental aufarbeiten. Das Ergebnis ist ein Video, das auf meinem Mac in Quicktime und Miro funktioniert, aber beim VLC Ärger macht. Ein Hochladen zu Vimeo oder anderen Videoplattformen war leider auch nicht von Erfolg gekrönt, daher hier nun das Video zum Download.

Quicktime Vortrag Screenshot

Materialien und Links:

Weitere Ressourcen:

Sowohl mein Video als auch die Folien stehen unter der Creative Commons Lizenz 3.0 Deutschland by-nc-sa. Ihr könnt (fast alles) damit machen, was Ihr wollt.

Foto: Daniel Meiners.

7 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. 011i said, on 19. September 2008 at 10:14

    Wenn ich schon den Sitzplatz neben dem Vortragenden hatte, will ich auch den ersten Kommentar. So. War wirklich ein interessanter Vortrag! Und vielleicht wird’s beim nächstenmal ja die Bratkartoffelpizza. Wenn man danach keinen Vortrag hält, könnte man es sogar wagen…

  2. Boogie said, on 19. September 2008 at 13:49

    Grosses Kino, dieses Microblogdingensvideo. Werd ich weiterempfehlen. Danke. Jetzt bitte noch die Directors Cut Version auf Blue Ray. ;)

  3. 140 Zeichen - Jetzt im Kino : slidetone.blog said, on 19. September 2008 at 14:32

    […] Was ist eigentlich dieses 140-Zeichen Microblogdingens? Und warum? Und überhaupt. Das einheiTZbrei Blog zwitschert erklärt’s. In bewegtem Bild, Ton und in Farbe. Zwonull eben: Was zwitschert denn da? Vom Reiz (und Sinn?) des Mikrobloggens. […]

  4. Franz Patzig said, on 26. September 2008 at 12:57

    Sehr schön gemacht! An Dir ist ein echter Peter Lustig verloren gegangen :)

  5. Naji said, on 26. September 2008 at 21:26

    Hey, kleiner Verbesserungsvorschlag zu dem Video: Du könntest es doch mit nem Flash-Player a la youtube einbinden und alternativ auch zum download anbieten. ;)

  6. humpaaa said, on 30. September 2008 at 10:03

    @franz danke für die Blumen. In Latzhose sehe ich aber glaub ich noch dämlicher aus ;)

    @naji Ich hab ja versucht, das bei vimeo oder so unterzubringen, ist aber am Codec-Wirrwarr bisher gescheitert. Bei Gelegenheit werde ich das aber noch mal nachreichen.

  7. […] in Uncategorized by humpaaa on 16. Juli 2009 Im Rahmen des achten Paderborner Webmontags habe ich mal wieder einen kurzen Vortrag gehalten. Unter dem Titel “We feed the World – Ich feede mir die […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: