einheiTZbrei

[25c3] Eine Frage der Sicherheit

Posted in Uncategorized by humpaaa on 27. Dezember 2008

Es gibt vier Tage im Jahr, da traue ich der Sicherheit meines Rechners mal so überhaupt nicht über den Weg. Von daher stellt sich wieder einmal die Frage: Lasse ich den Rechner wie die letzten Jahre einfach sicherheitshalber in meiner Unterkunft oder nehme ich ihn mit?! Und wenn letzteres, soll ich SwissVPN noch eine zweite Chance geben?

Tagged with: , , , ,

Tipp für Weihnachts-Kirchgänger

Posted in Uncategorized by humpaaa on 23. Dezember 2008

Für diejenigen, die nur einmal im Jahr in die Kirche gehen, hier ein Hinweis: Es hat sich einiges getan!

Jahresrückblick 2008: Der Bankencrash

Posted in Uncategorized by humpaaa on 23. Dezember 2008

Kann ein Bild besser das Jahr 2008 zusammenfassen?

Bankencrash 2008

Das Bild hab ich auf einem Spaziergang am 1. Mai diesen Jahres fotografiert und völlig vergessen. Gut, dass es mir am Ende des Jahres wieder in iPhoto begegnet ist. :)

[25c3] Die Planung ist im Gange

Posted in Uncategorized by humpaaa on 22. Dezember 2008
[x] Unterkunft
[x] Fahrt klären
[x] Packen

Wie an anderer Stelle bereits erwähnt, geht es auch dieses Jahr wieder nach Berlin zum Chaos Communication Congress.

Da ich der deutschen Bahn nicht unnötig Geld in den Rachen werfen möchte, plane ich per Mitfahrgelegenheit nach Berlin juckeln. In wieweit dies jetzt aktiv oder passiver Natur ist, wird sich zeigen.

Daher hier mein Aufruf:

Wer möchte auch am 26. Abends oder am 27. morgens von Paderborn/Umgebung (alternativ auch von Dorsten/Marl/Haltern) nach Berlin zum Kongress und sucht noch Fahrer oder Mitfahrer? -> E-Mail oder Jabber-Daten unter Kontakt.

Update: Mitfahrer gefunden. :)

Kann Instrumentalmusik trauriger sein?

Posted in Uncategorized by humpaaa on 18. Dezember 2008

Trauriges Lied

Es ist immer wieder interessant, wie Leute auf mein Blog stoßen. Die Suchanfrage nach „trauriges Lied des Jahres“ hat mich allerdings daran erinnert, dass ich immer mal das schaurig-traurige „We are the massacre“ von World’s End Girlfriend posten wollte. Kann Instrumentalmusik trauriger sein? – Musik, wie ich sie mir für meine Beerdigung wünsche.

Disclaimer: Video und Musik nur konsumieren, wenn es eh egal ist, dass der Tag im Eimer ist. Daher Video erst nach einem Click:

(more…)

Das Kind im Manne…

Posted in Uncategorized by humpaaa on 18. Dezember 2008

Manchmal sind es die Kleinigkeiten, die das Kind im Manne wecken. Dieses Mal war es das Kitzeln von Elefanten und Hasen (Spiele > Feder).

elefant und hase lachend auf dem Boden

(via)

Musik als Folter

Posted in Uncategorized by humpaaa on 11. Dezember 2008

Eben war ich im örtlichen Blödmarkt. Ich brauchte eine DVD, die es irgendwie auf die Schnelle nirgendwo anders zu geben schien. Es lief I’m Blue von Eiffel 65 und ich stellte mir dabei vor, wie es wäre, wenn ich derartiges jeden Tag während der Arbeit hören müsste und fragte mich, ob man wegen derartiger Folter eigentlich seinen Arbeitgeber verklagen könnte.

Eine witzige Idee, wie ich fand… Bis zu dem Zeitpunkt, dass ich durch Fefe heute auf eine Liste von Musikstücken stieß, die als Foltermittel in Guantanamo Bay verwendet wurden. Mutmaßliche Terroristen werden dort stundentagelang mit Liedern von Metallica, AC/DC und auch Kinderliedern regelrecht taubgebrüllt. Unabhängig vom Musikgeschmack: eine entsetzliche Vorstellung.

Und nun frage ich mich, kann ein Musiker diesen Missbrauch seiner Werke eigentlich irgendwie unterbinden bzw. gegen die Amerikanische Regierung Klage einreichen?!

(via)