einheiTZbrei

Von der Gefahr fremdsprachiger Bekleidungsware

Posted in Uncategorized by humpaaa on 9. Oktober 2007

Beim Stöbern durch den eben bereits lobenswert erwähnten T-Shirt-Shop von Thinkgeek stieß ich auf dieses sehr ansprechende T-Shirt:

Looking for a Japanese Girlfriend

Sina brachte mich jedoch mit folgendem Satz ins Grübeln:

„In Wirklichkeit steht wahrscheinlich drauf Küss meinen Pferdearsch

Was mich an ein eigentlich schönes Bekleidungsstück in meinem Kleiderschrank denken lässt, dass ich seit langer Zeit nicht mehr trage. Nicht auszudenken, wenn ich mit der Aufschrift „Deine Pekingente schmeckt scheiße!” beim Chinamann meines Vertrauens vorstellig würde.

Advertisements

Nulpe! Nichtsnutz! Flasche! Null!

Posted in Uncategorized by humpaaa on 11. September 2007

Das steigert doch direkt mein Selbstwertgefühl wieder enorm.

Das Team der Deutschen Bahn schickte mir gerade wahrhaftig eine E-Mail, in der es mir offen und unverblümt mitteilt, was es von mir als Kunden hält.

Sehr geehrte 0 Everding

Immerhin ehrlich. Mein alter Internetanbieter – wer addieren kann, kommt auf 2 – sagt es nicht ganz so offen, lässt aber durch sein Verhalten und die Briefe, die ich von ihm bekommen habe auf ähnliche Zuneigung für König Kunde schliessen.

Bin ich Nerd oder was?

Posted in Uncategorized by humpaaa on 28. Juni 2007

„Mir wurde gesagt, in Ihrem Hause arbeitet ein Informatiker. Wenn ich mir Sie so ansehe, dann müssten das eigentlich Sie sein.“

Der Kunde ist mittlerweile wieder weg. Und immer noch überlege ich, ob ich das jetzt als Beleidigung auffassen soll.

Tagged with: , , , ,